12 Treppenlift-Mythen entlarvt

Es ist verständlich, dass viele Menschen dazu neigen, bestimmte Dinge über Treppenlifte zu glauben – oder anzunehmen -, bevor sie mit einem ausgebildeten Treppenliftexperten gesprochen haben.

Schließlich handelt es sich ja „nur“ um einen Stuhl, der die Treppe hinauf- und hinunterfährt, wie kompliziert kann er also sein?

Treppenlifte sind zwar nicht so komplex wie Aufzüge, aber sie sind nach denselben Prinzipien konstruiert. Es steckt also mehr „unter der Haube“, als Sie vielleicht denken!

Wenn Sie über den Kauf eines Treppenlifts nachdenken, kann es überwältigend sein, all die verfügbaren Informationen zu sichten, um Mythen von der Realität zu unterscheiden.

Als Familienunternehmen mit über 35 Jahren Erfahrung wissen wir, wie wichtig es ist, fundierte Entscheidungen für Sie und Ihre Lieben zu treffen.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Wahrheiten hinter den gängigen Mythen über Treppenlifte zu erfahren.

Mythos Nr. 1: Treppenlifte sind teuer

Diesen Mythos hören wir oft, sogar von Menschen, die sich mit anderen Aspekten des Alterns an Ort und Stelle gut auskennen. Als Antwort darauf muss eine einfache Frage gestellt werden: Sind Treppenlifte tatsächlich teuer, wenn man sie mit alternativen Möglichkeiten vergleicht? Tatsache ist, dass ein Treppenlift, wenn er das Mobilitätsproblem der betroffenen Person löst, fast immer die erschwinglichste Möglichkeit ist, Barrierefreiheit im Haus zu erreichen. Sie können Alternativen in Betracht ziehen, wie z. B. den Umbau Ihres bestehenden Hauses oder einen Anbau an das Hauptgeschoss. Alternativ können Sie auch eine Seniorenwohnanlage in Betracht ziehen. Während sich die Kosten für einen Treppenlift in der Regel auf 3.000 bis 5.500 Dollar belaufen, liegen die durchschnittlichen Kosten für eine Seniorenwohnanlage bei mehr als diesem Betrag für einen einzigen Monat. Wenn Sie das Glück haben, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer im Hauptgeschoss Ihres Hauses zu haben, könnte die Beschränkung auf eine Etage eine praktikable Option sein. Aber was ist mit dem Zugang zur Wäscherei, zu Hobbys wie Nähen oder Holzarbeiten und, was vielleicht am wichtigsten ist, mit den Erinnerungen, die die verschiedenen Teile der Wohnung mit sich bringen? Wenn Sie Hilfe beim sicheren Treppensteigen benötigen, ist der Kauf eines Treppenlifts eine Investition in die Freiheit, sich im ganzen Haus bewegen zu können. Es ist sehr wichtig, die Alternativen abzuwägen, bevor man einen Treppenlift als „zu teuer“ abtut.

 

 

Mythos Nr. 2: Treppenlifte sind für Rollstuhlfahrer geeignet

Das ist meistens falsch. Ein Treppenlift ist ein Stuhl mit Armlehnen und einer Fußstütze, der eine Treppe hinauf- und hinunterfährt. Wenn Sie einen Rollstuhl benutzen, müssen Sie vor der Benutzung des Treppenlifts vom Rollstuhl auf den Sitz des Treppenlifts umsteigen und am anderen Ende der Treppe wieder in den Rollstuhl. Aus diesem Grund ist ein Treppenlift oft nicht die richtige Lösung für jemanden, der einen Rollstuhl benutzt. Stattdessen ist ein Rollstuhllift oder ein Hausaufzug die ideale Lösung für die Zugänglichkeit des Hauses. Wenn Sie hingegen in der Lage sind, aus Ihrem Rollstuhl in einen benachbarten Sessel oder Küchenstuhl zu steigen, könnte ein Treppenlift die Lösung für Ihr Mobilitätsproblem sein. Ein persönliches Gespräch mit einem Fachmann, der sich mit allen Arten von Liften und Aufzügen auskennt, ist sehr empfehlenswert, um die richtige Entscheidung für Ihre Bedürfnisse zu treffen. Diese Beratung sollte kostenlos und unverbindlich sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie sich die Zeit nehmen, einen örtlichen Ausstellungsraum zu besuchen, um die Treppenlifte selbst zu testen, bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden.

 

 

Mythos Nr. 3: Medicare zahlt für Treppenlifte

Es gibt viele Missverständnisse zu diesem Thema, aber die einfache Wahrheit ist, dass Medicare NICHT für Treppenlifte zahlt. Diese Verwirrung lässt sich oft auf eine wichtige Unterscheidung zwischen einem Treppenlift (oder „Sessellift“) und einem Liftsessel zurückführen, bei dem es sich um einen mechanischen Sessel handelt, der dem Benutzer hilft, aus einer sitzenden Position aufzustehen. Während Medicare in einigen Fällen die Kosten für letztere Geräte übernimmt, sind Treppenlifte nicht versichert. Leider erkennt nicht jeder, auch nicht die für die Verwaltung des Medicare-Programms zuständigen Personen, den Unterschied zwischen den beiden Gerätetypen anhand des Namens. Aus diesem Grund haben wir viele Kunden getroffen, denen fälschlicherweise mitgeteilt wurde, dass ein Teil der Kosten für einen Treppenlift übernommen wird, was sehr frustrierend sein kann, wenn man sich nach einer Mobilitätslösung umsieht. Wir haben zwar keinen Einfluss darauf, welche Kosten von Medicare übernommen werden, aber wir bieten Finanzierungen und überholte Treppenlifte an, um Ihnen bei den Kosten zu helfen.

 

 

Mythos Nr. 4: Treppenlifte sind nur für „ältere“ Menschen

Das ist nicht wahr. Treppenlifte sind nützliche Mobilitätshilfen für Menschen jeden Alters, die Schwierigkeiten mit der sicheren Benutzung von Treppen haben. Es gibt kein bestimmtes Alter, keine bestimmte Situation oder einen bestimmten Grund, der den Kauf eines Treppenlifts zur richtigen Entscheidung macht. Obwohl viele unserer Kunden als „Senioren“ gelten, arbeiten wir häufig mit Familien zusammen, die mit einer Vielzahl von Mobilitätsproblemen zu kämpfen haben. Zu diesen Familien gehören auch solche mit Kindern oder jungen Erwachsenen mit körperlichen Behinderungen. Schließlich entscheiden sich einige unserer Kunden für den Kauf eines Treppenlifts, bevor sie planen, ihn regelmäßig zu benutzen, um alltägliche Dinge wie Wäsche oder Weihnachtsschmuck zu transportieren. Schließlich ist ein Treppenlift in der Regel mo

Treppenlift – kurvige Treppe

Treppenlift für kurvige Treppen

Beispiel – Treppenlift HW 10

Unser Treppenlift gibt vielen Menschen die Möglichkeit, trotz gesundheitlicher Einschränkungen in ihrer gewohnten Umgebung zu leben. Dabei ist es unerheblich, ob die vorhandene Treppe gerade oder gewendelt ist. Wir sind in der Lage, Ihre perfekte Lösung zu bauen.

treppen formen

Technische Daten

Gut durchdacht und absolut zuverlässig

Treppenlift Bedienung

Mit dem HW 10 haben unsere Ingenieure einen Treppenlift geschaffen, der technische Innovationen mit attraktivem Design verbindet. So ist er nicht nur bequem, nützlich und zuverlässig, sondern auch optisch herausragend. Sie sind aufwendig konstruiert und die verwendeten Materialien sind von höchster Qualität und Vertrauenswürdigkeit.

Infos

Jedes Haus ist einzigartig

Aus diesem Grund fertigen wir einen maßgeschneiderten Lift für Ihr Treppenhaus. Diese Anlage wird auch optisch so angepasst, dass sie am besten zu Ihrem persönlichen Umfeld passt. Die Polsterungen und vor allem die Schienen sind in vielen Farben wählbar. Auch schwierige bauliche Gegebenheiten sind kein Problem: Ob Alt- oder Neubau – ein HAWLE-Treppenlift überwindet selbst steilste Treppen mit bis zu 75° Neigung und ist damit die beste Wahl für Wendeltreppen.

Halterung

Eine gute Planung ermöglicht das sichere Einsteigen außerhalb des Treppenlaufs. Wenn der Lift nicht benötigt wird, klappen Sie ihn zusammen und parken ihn mit minimalem Platzbedarf. Auch wenn Sie einen Lift im Außenbereich benötigen, ist unser Lift ideal geeignet.

Durch seine enorme Flexibilität finden wir immer Ihre perfekte Lösung.

Farben

Farbmusterbeispiele für Treppenlift Modell HW 10

– Sitzpolsterbezüge –